Counter

Distillery 44

Ducke: Nachtfahrt

Herausgegeben von Andreas Hansen und Alexander Krohn
Umschlagfoto: Alexander Krohn
(Schönleinstraße 30, Berlin-Kreuzberg, Mai 2016)

Buchpremiere am Dienstag, 27.9.2016 ab 20 Uhr im WATT
(Metzer Straße 9, 10405 Berlin)
im Rahmen des Literaturfestivals Plörre der Empörung.

Ducke: Nachtfahrt +

1. Auflage 2016
Broschur, 40 Seiten, 12 x 18 cm
ISBN 978-3-941330-44-3, 7 Euro

Bestellen

Prenzlauer Berg Collection, Vol. 3

Das fünfte Schock

Der Band bringt teils experimentelle Gedichte von Peter Engstler, dirk frölic, Jayne-Ann Igel, Lilly Jäckl und Urs Jaeggi mit Zeichnungen steinzeitlicher archäologischer Funde von Jochen Scheiper zusammen.

PBC, Vol. 3    PBC, Vol. 3

Peter Engstler: Manzanita 1-12
dirk frölic: NOi+iDE
Jayne-Ann Igel: Schattenlicht
Lilly Jäckl: Drunk man hangs from electricity wires in China
Urs Jaeggi: xlifojot povu

Mit Zeichnungen von Jochen Scheiper

1. Auflage (120 Exemplare), Mai 2016
Paperback, 80 Seiten, 130 x 200 mm
ISBN 978-3-941330-42-9, 12 Euro

Bestellen: edk@pappelschnee.de

Distillery 43

Tief aus der Dämmung. Ein stiller Portier
für Johannes Jansen zum 50.


Mit Gaben und Gratulationen in Form von Texten, Collagen, Zeichnungen, Flur- und Türstücken, Fotos etc. von Adloff, Avenstroup, Berbig, Besson, Böttcher, Cotten, Döring, Gabriel, Grehn, Gröschner, Günther, Häfner, Hansen, Helmprecht, Holz, Horn, Kahl, Kammerer, Krohn, Krump, Kutulas, Langer, Lorek, Lubinetzki, Mießner, Papenfuß, Pohl, Reschitzki, Saxe, Scherner, Schittko, Schleyer, Schulz, Siewert, Steffen, Struzyk, SU, Toussaint, Ulbricht, Waehner, Wawerzinek, Wendel, Werder.

Festschrift für Johannes Jansen +

1. Auflage 2016
Paperback, 96 Seiten, 12 x 18 cm
ISBN 978-3-941330-41-2, 9 Euro

Bestellen

SdL 2016

Fünfzigtausend Anschläge
Schwarzbuch der Lyrik 2016

Nachdem das Jahrbuch der Lyrik 2015 für Furore gesorgt hatte, vor allem deshalb, weil „sich so gut wie kein politisches, zumindest gesellschaftskritisches Gedicht [darin] findet“ (Heike Kunert in der ZEIT), schien es geboten, ein Druckwerk vorzulegen, das die Vielfalt der Lyrik in einer brisanten Gegenwart anschaulich macht. Herausgekommen ist das Schwarzbuch der Lyrik 2016 mit dem Titel Fünfzigtausend Anschläge. Die Anthologie versammelt 60 Gedichte von 13 Dichterinnen und 26 Dichtern in fünf musikalisch geprägten Kapiteln: Heavy Metal, Rock’n’Roll, Doom Shanties, Blues und Chansons. Dazu gibt es einen Anhang mit ergänzenden Beiträgen zur Entstehung des Schwarzbuchs.

Schwarzbuch der Lyrik 2016 +

Mit einer Titelgrafik von Joerg Waehner und einem Motto von Christine Sohn. Mit Klappentexten von Marina Büttner und Christoph Bruckner sowie einem Einbandzitat von André Hatting. Weitere Zitate von Theo Breuer, Peter Engel, David Hoffmann, Eric Ahrens, Herbert Hindringer, Lukas Palamar, Sofie Lichtenstein und Markus Prem. Grußworte von Hans Magnus Enzensberger, Cindy aus Marzahn, Marcel Reich-Ranicki, Michael Braun und Johann Wolfgang von Goethe. Gedichte von Gerd Adloff, Michael Arenz, Christoph Bruckner, Ann Cotten, Gerald Fiebig, Lütfiye Güzel, Jonis Hartmann, Katrin Heinau, Katja Horn, Lilly Jäckl, Angelika Janz, Alexander Krohn, Jan Kuhlbrodt, Gregor Kunz, Robert Mießner, Pega Mund, Niklas L. Niskate, Hermann Jan Ooster, Bert Papenfuß, Martin Piekar, Kai Pohl, Jannis Poptrandov, Bertram Reinecke, Clemens Schittko, Sigune Schnabel, Jürgen Schneider, Kristin Schulz, Christine Sohn, Michael Spyra, Lutz Steinbrück, Brigitte Struzyk, Su Tiqqun, HEL Toussaint, Tom de Toys, Joerg Waehner, A. J. Weigoni, Ralf S. Werder, Sebastian Wippermann.

Herausgegeben von der Epidemie der Künste
Redaktion: Katja Horn, Kai Pohl, Clemens Schittko, Kristin Schulz

1. Auflage 2016
Französische Broschur, 132 Seiten, ca. 20 x 19 cm
ISBN 978-3-941330-40-5, 16 Euro

Leseprobe (PDF, 176 KB)     Bestellen